Das craniosacrale System

Die CranioSacral-Therapie ist eine sanfte, manuelle Form der Körperarbeit. Die Hände sind dabei das wichtigste Instrument des CranioSacral-Therapeuten. Das craniosacrale System kann für sich allein behandelt werden, die CranioSacral-Therapie kann aber auch mit anderen Therapieverfahren kombiniert werden.

Behandelt wird am ganzen Körper mit Schwerpunkt Kopf (cranium), Wirbelsäule und Kreuzbein (sacrum). Durch die CranioSacral-Therapie werden Einschränkungen und Blockaden auf der körperlichen, emotionalen und mentalen Ebene gelöst. Auch spezielle lokale Probleme und Beschwerden werden durch die CranioSacral-Behandlung aufgespürt und nachhaltig beseitigt.

Die CranioSacral-Therapie unterstützt das zentrale Nervensystem, die Selbstregulation sowie die Selbstheilungskräfte unseres Körpers. Aufgrund des ganzheitlichen Ansatzes der CranioSacral-Therapie sind ihre Anwendungsgebiete sehr breit gefächert.

Mehr zum Thema CranioSacral-Therapie