Begleitung in Lebenskrisen und in Phasen der Neuorientierung

Krisen sind natürlicher Bestandteil des Lebens. Sie können jeden Menschen in jedem Alter treffen. Krisen entstehen als Folge von unerwarteten Ereignissen, Schockerlebnissen oder einer Ansammlung belastender Lebenssituationen, etwa durch Überforderung, Trennung oder Scheidung vom Ehepartner, schwere Krankheit, Unfall oder Tod naher Angehöriger, plötzlichen Verlust des Arbeitsplatzes oder Mobbing in Schule oder Beruf.

Schwere und lang anhaltende Krisen können das körperlich-seelische Wohlbefinden beeinträchtigen und zu Angst und Unsicherheit führen. Andererseits bieten Krisen jedoch auch die Gelegenheit der Neuorientierung. Sie können als kreative Chance zu persönlichem Wachstum und Veränderung sowie zur Entfaltung bisher brachliegender Fähigkeiten und Potentiale genutzt werden.

Ich begleite und unterstütze Sie und Ihre Angehörigen in Lebenskrisen und Phasen der Neuorientierung. Hauptmedien meiner Arbeit sind das therapeutische Gespräch in Verbindung mit Körperarbeit und Entspannungsverfahren.

Mehr zum Thema Lebenskrisen